HOME
ÜBER MATIRA

MATIRA BUSH CAMP
MATIRASAFARIS
STUDIENTOUREN

GALERIEN
PRESSE-BEREICH
KONTAKT
IMPRESSUM








  NEU: Matira-Magazin!
  

WILLKOMMEN BEI MATIRA
Erleben Sie den Garten Eden Ostafrikas


Die Maasai Mara ist eines der faszinierendsten und wildreichsten Naturreservate Ostafrikas. Nur etwa eine Flugstunde von Nairobi entfernt, liegt dieses knapp 5'000 km2 grosse Gebiet inmitten des Victoria-Seebeckens. Von Hügeln gesäumt, wird das ausgedehnte Busch- und Grasland von den Flüssen Mara und Talek durchzogen, die sich in scheinbar nicht endenden Windungen durch die unberührte Landschaft schlängeln.

Dichte Galeriewälder rahmen die Ufer der Flüsse und verleihen dem ansonsten an Bäumen armen Gebiet den Charme einer fruchtbaren Flusslandschaft. Inselberge aus gewaltigem Urgestein und eine Vielzahl kleiner Gräben, genannt Korongos, prägen darüber hinaus weite Teile der Maasai Mara. Fauna und Flora finden hier eine abwechslungsreiche Lebensgrundlage und gestalten so ein einmaliges Ökosystem.
Geografisch betrachtet, ist das Gebiet der Maasai Mara die nördliche Fortsetzung des fast 15’000 km2 grossen tansanischen Serengeti-Nationalparks. Mit einer Gesamtfläche von lediglich 1’600 km2 bildet das Maasai-Mara-Wildreservat zwar den kleineren Teil dieses aussergewöhnlichen Ökosystems, aber allein durch die jedes Jahr regenzeitlich bedingten Wanderungen der grossen Huftiere findet an diesem Ort ein beeindruckendes Naturschauspiel statt. Hunderttausende von Weissbartgnus und riesige Zebraherden ziehen auf der Suche nach besseren Futterverhältnissen aus der südlichen Serengeti in die satten Weidegründe der Maasai Mara. Neben diesen Huftieren gibt es eine enorme Artenvielfalt zu bewundern: Grosstiere wie Elefanten, Giraffen, Antilopen und Löwen sowie rar gewordene Tiere wie der Gepard oder der Leopard finden in der Maasai Mara einen idealen Lebensraum. Zahlreiche Vogelarten, Reptilien und Amphibien vervollständigen das Bild einer faszinierenden Tierwelt in einer unberührten Landschaft.

Erleben Sie diese einzigartige Region. Menschen, wilde Tiere, Landschaften. Inmitten der Wildnis, hautnah mit den Maassai, mit uns im Matiracamp.